Kamingespräch für Führungskräfte – Was Männer an Chancengleichheit interessiert vom 14. Juli 2016

Kamingespräch_kompDazu diskutierten meine Kollegin Dr. Gabriele Schambach von GenderWorkS und ich am 14. Juli 2016 mit 10 Männern und Frauen aus unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen. Wir fragten unsere Gäste danach, weshalb sich ihrer Meinung nach so viele Männer und männliche Führungskräfte nicht für Chancengleichheit interessieren oder was sie gar daran hindert, sich für Chancengleichheit einzusetzen. Gemeinsam diskutierten wir über Erfahrungen aus den Unternehmen und Organisationen dazu, welche Befürchtungen und Zweifel Männer diesbezüglich haben und welche Strukturen und Kulturen im Unternehmen Männer am Engagement für Chancengleichheit hindern.

Es gibt aber auch zunehmend positive Beispiele. Männer, insbesondere jüngere, setzen sich verstärkt beispielsweise für die Bedarfe zur Vereinbarkeit von Arbeit und Familie für Frauen und Männer im Unternehmen ein und manche männliche Führungskräfte unterstützen ihre Kollegen aktiv bei ihrem Anliegen, Eltern- und Familienzeiten im Unternehmen auszuhandeln. Uns interessierte in diesem Sinne, was Männer und männliche Führungskräfte zu diesem Engagement motiviert und welche Unternehmenskulturen und -strukturen dies befördern können.

Kamingespräche finden in loser Folge mehrmals jährlich statt. Sie stellen bedeutsame Aspekte von Chancengleichheit in Unternehmen in den Mittelpunkt von anregenden spannenden Diskussionen, die als Inspirationen sowohl für den Feierabend als auch den professionellen Arbeitsalltag gedacht sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: